Seminar Konzerncontrolling 2 Tageskurs - Praxisschulung

- Ihre Controlling Weiterbildung direkt aus der Praxis -

Seminar Konzerncontrolling - Einblicke eines CFOs und seines Führungsteams

Ihr Dozent für das Seminar Konzerncontrolling:

Seminar Konzerncontrolling - Praxisdozent

Philipp Neuhaus

... ist CFO der Schüco Gruppe. Als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortet er seit 2015 die Bereiche Finanzen, Steuern, IT-Management, M&A und Einkauf.

Mehr Informationen

Der Dozent:

Phillip Neuhaus - ManCon-Akademie

Philipp Neuhaus

... ist CFO der Schüco Gruppe. Als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortet er seit 2015 die Bereiche Finanzen, Steuern, IT-Management, M&A und Einkauf.

Mehr Informationen

Seminarinhalte:

  • Aufbau & Rolle der CFO Organisation in einer internationalen Gruppe
  • Ein gutes Grundverständnis über den Job der Finanzfunktionen und des CFOs
  • M&A Prozess - theoretisch & praktisch mit case study
  • Herausforderungen für das Tresury: Sicherung der Liquidität und Compliance
  • Aktives Risikomanagement: Kreditmanagement

Kurshighlights:

  • Welchen Weg kann ich im „CFO“-Bereich einschlagen?
  • Was erwartet mich? Wie sieht die unternehmerische Praxis aus?
  • Einblicke in das “Performance Management“ im Controlling mit Praxisbeispielen
  • Basiswissen über Unternehmensbewertung und den M&A Prozess
  • Herausforderungen im Transfer Pricing einer international agierenden Gruppe mit komplexen Lieferbeziehungen
  • Wie wird eine Vertriebsregion gesteuer

Details und Beispiele:

Herzlich willkommen im CFO-Office:

In diesem Seminar Konzerncontrolling gibt der Referent Philipp Neuhaus als CFO der Schüco Gruppe mit seinem Führungsteam einen umfassenden Einblick in das "daily business" als Mitglied der Geschäftsleitung.

Dabei wird das Selbstbild des CFO neu definiert: weg vom klassischen "Hüter" der Bilanzierung und der Liquiditätsplanung, hin zum strategischen Sparringspartner des CEO.

Weiterlesen

Eine der größten Herausforderungen für den CFO ist die Gesamtverantwortung aller finanziellen Themenbereiche, die sich an der Spitze verdichten. Wie dabei der Überblick behalten werden kann und der Fokus dennoch auf dem Wesentlichen liegt, wird durch das Referententeam praxisnah in diesem Seminar Konzerncontrolling verdeutlicht.

Die Rolle des Chief Financial Officer hat sich vom „Hüter“ der Bilanzierung, Kostenrechnung sowie der Liquidität zum Berater und strategischen Sparringspartner des CEOs sowie Treiber der wertorientierten Weiterentwicklung der Unternehmung entwickelt.

Wie der moderne CFO diese Rolle vom klassischen Hüter von Vermögen und Liquidität zum Treiber und „Promoter“ von „Shareholder Value“ und „Performance Management definiert und welchem „Instrumentarium“ er/sie sich bedient, wird im Rahmen dieses Seminars Konzerncontrolling anhand von konkreten Praxisbeispielen anschaulich dargestellt. Das Seminar Konzerncontrolling gibt Einblicke in die Arbeit eines CFO und der ihm/ihr zugeordneten Fachbereiche.

Das Seminar Konzerncontrolling ist ein Praxisseminar in Verbindung mit den organisatorischen und methodischen Herausforderungen der CFO-Funktion sowie methodischen Grundlagen der Unternehmensführung.

Beispiel 1 Organisation: Am Beispiel eines „CFO Offices“ in einer international aufgestellten Unternehmensgruppe werden Einblicke in das Führungsmodell, Rollenverständnis sowie Verantwortung gegeben.

Beispiel 2 Shareholder Value & Anorganic Growth: Wie begleitet der CFO die wertorientierte Weiterentwicklung des Unternehmens speziell im Rahmen von anorganischem Wachstumsimpulsen wie durch Mergers & Akquisition.

Dauer:

Zweitägiges Seminar Konzerncontrolling

 

Key-Facts für Ihre Entscheidung:

Zugang zu den Erfolgsmethoden der führenden Unternehmen Deutschlands. Controlling Weiterbildung u. a. entwickelt mit: Thyssenkrupp, Bayer, DHL-Group, BASF, Lufthansa, Schüco, Goldbeck, mit direkter Umsetzungsmöglichkeit in meinem eigenen Unternehmen.

Austausch mit herausragenden Persönlichkeiten zur persönlichen & fachlichen Weiterentwicklung, sowie zur direkten Transformation in mein Unternehmen.

Weiterlesen

  Teil einer inspirierenden Community werden, die sich leidenschaftlich um das Controlling der Zukunft kümmert. In dieser Gemeinschaft werden regelmäßig Ideen ausgetauscht und voneinander profitiert. LinkedIn 1.500+ Follower

Aufbau eines nachhaltigen Netzwerks innerhalb einer hochkarätigen Teilnehmergruppe bestehend aus Abteilungsleitern und Nachwuchsführungskräften, sowohl von Konzernen als auch mittelständischen Unternehmen.

Kurse, die bestmöglich auf die Bedürfnisse meines Unternehmens und meiner persönlichen Interessen zugeschnitten sind.

Controlling Weiterbildung mit Herz.

Bewertungen ehemaliger Teilnehmer

Tolle Fortbildung und sehr gute Möglichkeit sich mit anderen Controllern aus unterschiedlichen Branchen zu vernetzen.
Nhu Mi E
Nhu Mi E
24/11/2023
Breit angelegtes Fortbildungsprogramm mit starkem Praxisbezug. Sehr zu empfehlen für alle aus der Controllingwelt, die mal über den Tellerrand hinausschauen und neue Impulse bekommen wollen. Der Austausch untereinander während und am Rande der Fortbildung ist sehr inspirierend. Das Programm ist sehr gut strukturiert und organisiert, so dass man sich voll auf die Inhalte und den Austausch fokussieren kann.
Christoph Dorka
Christoph Dorka
11/09/2023
Super Fortbildung mit interessanten Themen und sehr guten Dozenten. Orga ebenfalls top! Nur zu empfehlen.
Jan Purrmann
Jan Purrmann
30/08/2023
Tolles Orga-Team und tolle Möglichkeit sich mit Controller*innen aus ganz Deutschland zu vernetzen. Ausgewogene Inhalte (Finance vs. Digitalisierung vs. Softskills).
Patrick Q
Patrick Q
09/08/2023
Super Fortbildung mit spannenden Vorträgen aus Wissenschaft und Praxis! Die Organisation und die Location haben ebenfalls überzeugt.
Patrick Bökehof
Patrick Bökehof
24/07/2023

Teilnehmer & Dozenten von:

Westfalen AG
Westfalen AG
BASF
BAYER
thyssenkrupp Steel Europe AG
DHL
Goldbeck
Schüco International KG
Uniper
Symrise AG
WHU
Wago
Thalia
Deutsche Lufthansa AG
BASF
Kaufland Stiftung & Co. KG
BAYER
Benteler
Deutsche Lufthansa AG
Hengst
DB Schenker
Westfalen AG
Vaillant Group
thyssenkrupp Steel Europe AG
WHU
Nagel Group
DHL
Gauselmann Group
Symrise AG
Wöhler Technik GmbH
Kannegiesser
HARTING Stiftung & Co. KG
Gebr. Brasseler
Arntz Optibelt
Warsteiner